Vaginale Sonographie
München

Vaginale Sonographie München
Pränataldiagnostik Frauenarzt München

Der vaginale Ultraschall beziehungsweise Sonographie ist eine schonende und schmerzfreie Untersuchung der Organe des kleinen Beckens (Harnblase, Eierstöcke, Eileiter und Gebärmutter) und zählt zu den Standard- und Diagnoseverfahren in der gynäkologischen Praxis.

Mit der vaginalen Sonographie in München lassen sich unter anderem folgende Erkrankungen diagnostizieren:

Fehlbildungen der Gebärmutter, gutartigen Tumor in der Gebärmutter (zum Beispiel Myome), Gebärmutterkrebs (Uterussarkom, Uteruskarzinom, Endometriumkarzinom) gutartige und bösartige Eierstockszysten, Eierstockkrebs (Ovarialkarzinom), Eileiterkrebs (Tubenkarzinom) Wucherungen der Gebärmutterschleimhaut (Endometriose), Gebärmuttersenkung, Eileiter – oder Bauchhöhlenschwangerschaft, Polypen der Harnblasenschleimhaut.

Ihre Frauenarztpraxis für Vaginale Sonographie in München

Wir bieten neben der normalen vaginalsonographischen Darstellung auch die dreidimensionale Darstellung (3DTechnik) an. Dies ist eine spezielle Methode der Ultraschalldiagnostik. Im Gegensatz zum zweidimensionalen Ultraschall beinhaltet die 3-D Ultraschallsonographie eine weitere Dimension und ermöglicht die räumliche Darstellung der einzelnen Organe und trägt damit zu einer genaueren Diagnostik bei.

© 2021 Dr. Gabriele Anker